Rechtliches 2018-05-24T18:42:08+00:00

Rechtliches

Die Beratung durch die Law Clinic Bonn erfolgt gemäß § 6 RDG (Rechtsdienstleistungsgesetz) und erfolgt gemäß § 6 II RDG für alle unentgeltlichen Rechtsdienstleistungen außerhalb persönlicher Näheverhältnisse unter der Anleitung von Volljuristen – unseren anwaltlichen Beiräten. Sie kann und sollte eine anwaltliche Beratung nicht ersetzen.

§ 6 RDG – Unentgeltliche Rechtsdienstleistungen

(1) Erlaubt sind Rechtsdienstleistungen, die nicht im Zusammenhang mit einer entgeltlichen Tätigkeit stehen (unentgeltliche Rechtsdienstleistungen).

(2) Wer unentgeltliche Rechtsdienstleistungen außerhalb familiärer, nachbarschaftlicher oder ähnlich enger persönlicher Beziehungen erbringt, muss sicherstellen, dass die Rechtsdienstleistung durch eine Person, der die entgeltliche Erbringung dieser Rechtsdienstleistung erlaubt ist, durch eine Person mit Befähigung zum Richteramt oder unter Anleitung einer solchen Person erfolgt. Anleitung erfordert eine an Umfang und Inhalt der zu erbringenden Rechtsdienstleistungen ausgerichtete Einweisung und Fortbildung sowie eine Mitwirkung bei der Erbringung der Rechtsdienstleistung, soweit dies im Einzelfall erforderlich ist.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies widersprechen können, finden Sie hier

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen